Aktuelles

10. April 2018

Fachartikel „Penetrationstests in Großunternehmen“

secuvera führt seit dem Jahr 2000 Penetrationstests durch, seit 2012 sind wir BSI-zertifizierte IT-Sicherheitsdienstleister für Penetrationstests. Mit vielen Kunden haben wir Rahmenverträge und projektieren viele Einzelprüfungen innerhalb der Organisationsstrukturen dieser Konzerne. Dabei „stolpern“ die Projekte häufig genug über vergleichbare Probleme, die sich manchmal mit wenigen Änderungen vermeiden lassen. Tobias Glemser, Geschäftsführer der secuvera und BSI-zertifizierter Penetrationstester, beschreibt in seinem Artitkel […]
weiterlesen …

16. März 2018

EU Cybersecurity Act – Diskussionsrunde mit ENISA, Microsoft und secuvera

„EU Cybersecurity Act – Wer hat in einem europäischen Zertifizierungsrahmen das Sagen“ lautet der Titel eines Plenums am 21. März in Brüssel (). Neben Udo Helmbrecht (Executive Director, ENISA – European Union Agency for Network and Information Security) und Sebastian Gerlach (Direktor Corporate Affairs, Microsoft) wird der Leiter der secuvera Prüfstelle Sebastian Fritsch Rede und Antwort stehen. Aktuell wird auf […]
weiterlesen …

3. März 2018

KRITIS-Prüfer nach §8a BSIG

Um Risiken schnell und zuverlässig zu identifizieren und reduzieren, sowie vertrauliche Daten zu schützen und die Maßnahmen zur IT-Sicherheit kontinuierlich zu optimieren, trat bereits zum 25.07.2015 das Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz) in Kraft. Im besonderen Fokus steht dabei die IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (KRITIS) . Nun, fast 3 Jahre später wird zum 03.Mai.2018 mit dem sogenannten […]
weiterlesen …

25. Januar 2018

TDT AG zertifiziert nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz – beraten durch secuvera

Unser Kunde TDT AG ist Entwickler und Hersteller von Datenkommunikationstechnik. TDT produziert Router und Gateway Systeme und bietet im B2B-Bereich Hosting und- Netzwerkservices an. Der Informationsverbund der TDT wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz zertifziert. Die Anforderungen an die Informationssicherheit sind bei „BSI-Grundschutz“ besonders hoch. TDT wurde durch ein Team […]
weiterlesen …

17. Januar 2018

omnisecure 2018: secuvera auf dem Podium mit ENISA, BSI und Industrie zu Zertifizierung

Auf der Omnisecure 2018 diskutiert der Leiter unserer Prüfstelle Sebastian Fritsch auf dem Podium zum Thema „Aus dem Dschungel der Zertifizierungsperspektiven: ENISA, BSI und Industrie auf der Suche nach einem gemeinsamen Weg“. Gemeinsam mit Prof. Dr. Udo Helmbrecht (Executive Director, ENISA), Bernd Kowalski (Abteilungspräsident / Cyber-Sicherheit in der Digitalisierung, Zertifizierung und Standardisierung, BSI), Dr. Pablo Mentzinis (Director Digital Government, SAP […]
weiterlesen …