Aktuelles

5. September 2019

iX Fachartikel zu IEC 62443

Industrie 4.0 Sicherheit ist das Titelthema der iX 09/2019 aus dem Heise Verlag. Frank Kienzle – Industrial Security Specialist für IEC 62443 – und Tobias Glemser beleuchten im Artikel „IEC 62443: Cybersicherheit im industriellen Umfeld“ wie sich Produktions­umgebungen nachweisbar und abgestimmt sicher gestalten lassen. Neben Grundlagen vermittelt der Artikel sowohl für den Greenfield-, als auch den Brownfield-Ansatz Lösungsvorschläge zur Umsetzung […]
weiterlesen …

12. August 2019

Artikelserie IEC 62443: Konzepte, Vorgehensweisen, Prüfungen

Die Sicherheit von Industrie 4.0 beschäftigt die Branche seit vielen Jahren. Als zentraler Standard hat sich die IEC 62443 etabliert. secuvera bietet seit vielen Jahren Beratung und Prüfung von Industrie 4.0 Komponenten an. Aber wie steigt man in das Thema ein? Der Leiter unserer Prüfstelle, Sebastian Fritsch, hat hierzu einen 3-teilige Artikelserie geschrieben. IEC 62443: Mit diesen Konzepten sorgen Sie […]
weiterlesen …

29. Juli 2019

White Box Red Teaming

Immer mehr Kunden fragen uns gezielt nach Red Teaming. Beim Red Teaming werden im Gegensatz zu Penetrationstests Angriffe nicht vorab festgelegt. Vielmehr entscheiden die Prüfer, welche Angriffe durchgeführt werden. Bei Penetrationstests werden Schwachstellen detektiert, beim Red Teaming werden sie ausgenutzt. Die Schwachstellen werden dabei auf Produktivsystemen ausgenutzt, was ein enormes Risiko bedeutet. Für ein Red Teaming benötigt man ein Blue […]
weiterlesen …

23. Juli 2019

IT-Grundschutz-Beratung bei secuvera

Schon zu Zeiten des IT-Sicherheitshandbuchs (Artikel von 1993), dem Vorläufer des heutigen BSI IT-Grundschutzes, unterstützen wir unsere Kunden bei der Umsetzung der Vorgaben des BSI. Ein wichtiges Auswahlkriterium unserer Kunden für kompetente Berater war in der Vergangenheit die Zertifizierung zum 27001-Auditor auf der Basis von IT-Grundschutz. Nun waren und sind die notwendigen fachlichen und vor Allem methodischen und emotionalen Kompetenzen […]
weiterlesen …

9. Juli 2019

DIN Workshop „Evaluierungsanforderungen für alle Stufen des CSA“

Der Cyber-Security-Act ist in aller Munde. Im CSA werden Prüf- und Zertifizierungsstufen definiert, aus denen Sicherheitsprüfungen für Produkte abgeleitet werden. Die Definition erfolgt in den drei Vertrauenswürdigkeitsstufen Basic, Substantial und High). Eine wichtige Frage ist, wie die Sicherheitseigenschaften in entsprechenden Prüfungen geprüft, also evaluiert werden können. Moderiert vom Leiter der secuvera Prüfstelle Sebastian Fritsch, findet hierzu in Berlin am 18. […]
weiterlesen …