Web-Anwendungssicherheit

23. Oktober 2014

secuvera auf der 13. SECUTA Jahrestagung zur Informationssicherheit

Die 13. SECUTA vom 19.-21.11.2014 am schönen Spitzingsee bietet ein ausgezeichnetes Programm speziell für IT-Manager zugeschnitten. Unser Geschäftsführer Tobias Glemser stellt in seinem Vortrag „Sicherheit von Webanwendungen in der Praxis von Unternehmensanwendungen“ typische Fallstricke vor. Mit praxisnahen Tipps zum Prozessdesign von Anwendungsprüfungen erhalten die Teilnehmer Impulse für das eigene Unternehmen.

3. September 2014

Fachartikel: Sicherheitsüberprüfungen von (Web-)Anwendungen standardisieren: Application Security Verification Standard

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift beschreibt Simon Bieber, welche Neuerungen sich in der jüngst veröffentlichten Aktualisierung des Application Security Verification Standards (ASVS) des Open Web Application Security Projects (OWASP) ergeben haben. Sollten Sie Interesse am vollständigen Artikel haben senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

4. September 2013

Artikel: Webanwendungssicherheit durch Penetrationstests verbessern

In der Septemberausgabe 2013 des Behördenspiegels beschreibt Tobias Glemser die Gefahren, die vom Betrieb unsicherer Fachanwendungen ausgehen. Als Beispiel dient eine Ausschreibungsplattform, die nicht ausreichend abgesichert wurde. Sollten Sie Interesse an einer Kopie des Artikels haben, so schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

12. Juli 2013

secuvera (ehemals Tele-Consulting) sponsort OWASP AppSec Research EU 2013

  Vom 20. bis 23. August 2013 findet mit der OWASP AppSec EU Research in Hamburg die größte Konferenz für Anwendungssicherheit Europas statt. Hochklassige Schulungen und spannende Fachvorträge, die keine Verkaufspräsentation sind stehen für sich. Weltweit anerkannte Experten für Anwendungssicherheit geben in insgesamt elf je ein- oder zweitätigen Schulungen tiefe Einblicke in spezifische Aspekte von Anwendungssicherheit. Wir freuen uns auf […]
weiterlesen …

4. Mai 2013

Artikel: Webapplikationen absichern: Lückenfinder ZAP

In der Mai-Ausgabe der Fachzeitschrift KES stellen Kathrin Schäberle und Simon Bieber das Werkzeug OWASP ZAP vor. „ZAP (..) bietet die Möglichkeit, Schwachstellen mithilfe eines automatisierten Scanners zu finden. Hauptsächlich dient der Proxy jedoch zur manuellen Sicherheitsanalyse einer Webanwendung. ZAP genügt somit sowohl dem Anspruch eines IT-Sicherheitsexperten, bietet mit seiner einfachen und übersichtlichen Oberfläche jedoch auch eine Einstiegsmöglichkeit für Entwickler […]
weiterlesen …