8. Januar 2020

secuvera GmbH als „Great Place to Work“ zertifiziert

Die Qualität eines Arbeitsplatzes hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Seit Jahren ergreifen wir gezielt Maßnahmen, um Hygienefaktoren (z. B. keine Überstunden) und Wohlfühlfaktoren (z. B. Getränke, Obst) ständig zu verbessern. Erstmals wurde secuvera hierfür als „Great Place to Work®“ zertifiziert.

„Die sehr guten Resultate der anonymen Mitarbeiterbefragung freuen uns. Gleichzeitig ermöglicht uns das Feedback – neben unseren regelmäßigen Mitarbeitergesprächen, Monatsmeeting und fachlichen Jour-Fixes – weitere Maßnahmen gemeinsam mit den Kollegen zu entwickeln“ sagt Tobias Glemser, Geschäftsführer der secuvera.

Das Zertifizierungsprogramm „Great Place to Work® Certified“ des internationalen Forschungs- und Beratungsinstituts steht für ein besonderes Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und wird
nach einem gesicherten Verfahren vergeben.

Bestandteile sind ein unabhängiges, anonymes Feedback der Mitarbeitenden und die Analyse von Maßnahmen und Programmen der Personalarbeit. „Gute Arbeitgeber haben eines gemeinsam“, sagt Sebastian Diefenbach, Leiter Kundenberatung bei Great Place to Work®, „sie engagieren sich für eine glaubwürdige, faire Führung und die aktive Förderung der Mitarbeitenden. Respekt, Vertrauen und Teamgeist sind in hohem Maße Teil der Unternehmenskultur.“

Great Place to Work